Heute im Stadion

Der SV Trisching/Rottendorf begrüßt die Mannschaften des SC Weinberg Schwandorf sowie die Unparteiischen Herrn Dr. Karl-Heinz Saur (TSV 1880 Schwandorf) und Stefan Scheck (SV Altendorf).

 

Unser heutiger Gegner hat in der Saisonvorbereitung sechs Testspiele durchgeführt und hierbei 3 Siege und 3 Unentschieden eingefahren  

Trainer Richard Wagner hat seine Mannschaft nach zweijährigen Aufenthalt in der A-Klasse über die Relegation wieder in die Kreisklasse geführt und seinen Trainerkollegen Walter Kurzendorfer ein erfolgreiches Team für die Saison 2019/2020 übergegen. Der SC Weinberg wird mit seinen Torjägern Peter Wankerl und Timo Dirlmeier, die 36 Tore von 75 Treffern für den Aufstieg beigesteuert haben, dem Defensivverbund des SV Trisching schwer beschäftigen und alles daran setzen mindestens einen Punkt mitzunehmen.  

 

Unser Team hat mit dem Neuzugang Stefan Flierl (kam vom DJK Dürnsricht) einen spielstarken Spieler fürs Mittelfeld gewinnen können. In den Vorbereitungsspielen konnte man schon die sehr gute Integration ins Team sehen. Des Weiteren kamen aus der A-Jugend Noah Kurz und Johannes Wesnitzer. Trainer Gerry Lösch hat in der Vorbereitung verschiedene Konstellationen spielen lassen um für das Auftaktspiel gegen den SC Weinberg das bestmögliche Team an den Start zu schicken. Unser Team muss von der ersten Minute an kämpferisch und laufstark sein, damit ein Heimerfolg erzielt wird und gut in die neue Punkterunde gestartet wird. 

 

Wir wünschen unseren Teams die bestmögliche Punktausbeute und allen Zuschauern spannende und faire Begegnungen.