Rückblick zum letzten Spieltag

Zum letzten Spieltag der Saison 2017/18 mußten unsere beiden Seniorenmannschaften zur SG Pertolzhofen/Niedermurach reisen. Das Ziel war den 8. Tabellenplatz zu halten und mindestens einen Punkt zu entführen.

 

In die Abwehr rückte Christian Igl, da Rainer Schmid nicht zur Verfügung stand. Obwohl es für beide Mannschaften um nichts mehr ging, war es von Anfang ein intensives Spiel. Beide Mannschaften suchten immer den Abschluß und zeigten großen Einsatz. Nach einem gelungenen Spielzug ging unsere Elf durch Martin Radlsteiner vermeintlich mit 1:0 in Führung. Der souverän leitende Schiedsrichter Mike Kreye erkannte aber zurecht auf Abseits. Das Tor fiel dann in der 30. Minute auf der anderen Seite. Einen langen Diagonalball von der Mittellinie konnte wir nicht klären, der Ball wurde auf die 16m Linie zurückgelegt und gegen den platzierten Schuß ins lange Eck hatte unser Torwart Sandro Weber keine Chance. Somit ging man mit einem 0:1 Rückstand in die Pause und die Devise hieß auf alle Fälle noch einen Treffer zu erzielen um ein Unentschieden zu holen.

 

Und von der ersten Minute der zweiten Halbzeit an merkte man, daß unsere Elf den Treffer wollte. In der 58. Minute war es dann so weit. Eine Flanke von Dominik Graf kam zu Martin Radlsteiner dieser brachte die Kugel wieder direkt vor’s Tor und unser Oldie Andreas Neidl war zur Stelle und glich aus zum 1:1. Nun bekam unsere Mannschaft immer mehr Oberwasser und die Torchancen häuften sich aber ein Treffer wollte einfach nicht fallen. Dominik Graf und Julian Kurz scheiterten aber am starken TW der SG. 10 Minuten vor Schluß war es dann aber soweit. Andreas Neidl setzte sich stark auf der Auslinie durch und spielte den Ball zurück auf Julian Kurz und dieser vollendete in gewohnt souveräner Art zum 1:2. Und gleich in der nächsten Minute hätte Andreas Neidl alleine vor dem Torwart auf 1:3 stellen können aber er setzte das Leder über den Kasten. Fast hätte sich dies noch gerächt, denn in der 90. Minute bekam die SG eine idF an der Mittellinie zugesprochen und der Ball kam am Fünfmeterraum zum aufgerückten TW der SG und dieser hatte die Riesenchance zum Ausgleich aber unser TW Sandro Weber war auf dem Posten und hielt den insgesamt verdienten Sieg fest.

Somit erreichte unsere Mannschaft den angestrebten 8. Tabellenplatz mit 36 Punkten bei einem Torverhältnis von 39:36 Toren. Somit konnte man im Sportheim die Saison 17/18 mit einer zünftigen Feier im Sportheim ausklingen lassen.