Vorbericht zum Spiel gegen die SpVgg Pfreimd II

An diesem Wochenende muss unsere Mannschaft zur Landesligareserve SpVgg Pfreimd II und die Begegnung wird vom Schiedsrichter Josef Lehner (SpVgg Schönseer Land) geleitet.

 

Die Landesligareserve SpVgg Pfreimd II musste am letzten Wochenende auswärts beim Aufstiegskonkurrenten SG Niedermurach/Pertolzhofen mit einer 3:0 Niederlage die Heimreise antreten. Trainer Stefan Weinzierl wird sein Team auf einen Sieg gegen den SV Trisching/Rottendorf einstellen. Die Begegnung wird sicherlich nicht leicht werden, hatte man doch in der Vergangenheit immer seine Probleme mit dem SVT. Im Hinspiel konnte man zwar 3:1 gewinnen, doch der SV Trisching hat sich stark gewehrt und musste ab der 54. Spielminute mit einem Mann weniger die Partie bestreiten.

 

Mit gestärkter Brust kann unser Team die Partie gegen die SpVgg Pfreimd II angehen. Die SpVgg Pfreimd muss gewinnen um ihre Aufstiegsambitionen weiter verwirklichen zu können. Für unser Team ist es wichtig solange wie möglich nicht ins Hintertreffen zu geraten, damit man nach Möglichkeit entscheidende Konter setzen kann. Trainer und Team wollen im Auswärtsspiel zumindest einen Punkt entführen und sich weiter von den Abstiegsrängen entfernen. 

Spielmacher Jonathan Schatz vertraut hierbei auf die Stärken seiner Mannschaft und erwartet vollen Einsatz aller Mannschaftsteile. Unsere Elf hat am letzten Wochenende einen starken Gegner besiegt und kann bei der SpVgg Pfreimd II mit dieser Leistung den Aufstiegsaspiranten ärgern.  

 

Wir freuen uns auf eine spannende und faire Begegnung in Pfreimd und für unsere Zuschauer einen erfolgreichen Tag, sowie eine optimale Punktausbeute.