Rückblick 2. Mannschaft

In der Partie gegen SG Niedemurach II/ Pertolzhofen II galt es für unseren SVT 2 die Hinspiel-Niederlage wieder gut zu machen. 

Unsere Mannschaft war hochmotiviert und machte von Anfang an Druck. So fiel der Führungstreffer bereits in der 7. Min durch M. Raab. Auch nach dem Treffer spielten wir konzentriert weiter und ließen den Ball laufen. So fiel dann auch kurz darauf das 2:0 durch M. Radlsteiner.
Es folgten einige Chancen die ungenutzt blieben.
In der 40. Min tauchte Neuzugang Timmy Köppchen nach Vorlage von B. Luber alleine vor dem SG Schlussmann auf und vollendete mit einem wunderbar angeschnittenen Schuss zum 3:0 Halbzeitstand. 

Der Anfang der zweiten Halbzeit war geprägt von halbherziger Defensivarbeit. So entstanden riesen Lücken und die SG wurde ermutigt ins Spiel zurückzufinden. Dadurch kam es dann auch zu der ein oder anderen gefährlichen Situation, bei der die SVT Abwehr getestet wurde.
Erst ab der 60. Min besann sich unser SVT2 wieder auf seine Stärken und spielte wunderbaren Kombinationsfußball.
Immer wieder fiel auch T. Köppchen mit starken Dibblings auf, bei dem mehrere Gegenspieler überspielt wurden. So wundert es nicht, dass er eine der weiterhin zahlreichen Chancen zu seinem zweiten Treffer und 4:0 nutzte. Es folgte die Auswechslung für T. Köppchen, sonst wäre womöglich noch mehr drin gewesen. 

In der 85. Min traf dann der zurückgewechselte M. Raab nochmal nach toller Flanke von M. Götz per Kopf zum verdienten 5:0 Endstand. 

Es bleibt zu hoffen, dass die SVT Offensive nun eingestellt ist und im Derby gegen die DJK Dürnsricht-Wolfring ebenfalls zahlreich zum Torerfolg kommt (Trainer Martin Hübschmann).

Bildergalerie: https://www.fupa.net/galerie/sv-trisching-ii-sg-niedermurach-ii-ii-310638/foto1.html