Vorbericht A-Jugend gegen JFG Oberpfälzer Seenland am 13.09.2019

Am Freitag spielt unser A-Jugend-Team am Sportgelände des TV Wackersdorf  gegen die JFG Oberpfälzer Seenland und die Begegnung wird vom Unparteiischen Erich Krumbholz (TSV Nittenau) geleitet.

Die JFG Oberpfälzer Seenland hatte am letzten Wochenende ihr Derby-Spiel gegen die (SG) SC Katzdorf/TSV Klardorf im heimischen Stadion mit 1:5 klar verloren und Trainer Johann Roidl war mit dem Auftritt seiner Mannschaft nicht zufrieden. Die JFG wird gegen die (SG) SV Trisching/Rottendorf mit einer anderen Einstellung im Spiel auftreten um die volle Punktzahl im heimischen Stadion zu behalten.

 

Mit dem Sieg gegen die (SG) SpVgg Willmering/Waffenbrunn will unser Team in Wackersdorf auch auswärts Punkte einfahren. Im heimischen Stadion hatte man deutlich eine andere Mannschaft vom Einsatzwillen, Laufbereitschaft und Kampfesgeist gesehen als noch im ersten Auswärtsspiel gegen die SpVgg Pfreimd. Das Team um Kapitän Lukas Zimmermann hat in den Trainingseinheiten super mitgezogen und kommt mit breiter Brust nach Wackersdorf. Trainer Altmann verdeutlichte in der Spielersitzung, dass die morgige Begegnung sicherlich in den Anfangsminuten schwer sein wird, aber je länger das Spiel dauert, wir werden unsere Torchancen bekommen und erfolgreich sein. Des Weiteren ist mit der Einstellung vom letzten Samstag mindestens ein Punkt wenn nicht sogar die volle Punktzahl möglich.

Unsere Jungs hoffen auf die volle Unterstützung unserer Fan´s beim morgigen Auswärtsspiel gegen die JFG Oberpfälzer Seenland in Wackersdorf!!!!