Vorbericht Spitzenspiel A-Jugend gegen (SG) TSV Falkenstein am 11.10.19

Am Freitag, 11.10.2019 um 18:00 Uhr findet das Spitzenspiel der U19- Kreisliga SAD/CHA im heimischen Stadion der (SG) SV Trisching/Rottendorf gegen die (SG) TSV Falkenstein unter der Leitung vom Schiedsrichter Ralf Waworka (SC Kleinwinklarn) statt.

Beide Mannschaften haben in dieser Saison schon für einige Überraschungen gesorgt.  Die (SG) TSV Falkenstein kommt als ungeschlagener Gegner in dieser Saison zur (SG) SV Trisching/Rottendorf. Trainer Gerhard Lanzinger bietet sein bestes Team auf, denn mit einem Torverhältnis von 25:8 Toren ist nach 6 Spieltagen schon eine Hausnummer. Des Weiteren hat man gegen den Gastgeber in den letzten drei Begegnungen nicht verloren. Die Abwehr von Falkenstein hat bisher nur 8 Gegentore zugelassen und somit auch den Bestwert dieser Saison. Torjäger Josef Reichhart wird die gegnerische Abwehr wieder vor einige Schwierigkeiten bringen und versuchen so schnell wie möglich sein Team in Führung zu schießen.

Unsere A-Jugend hat am letzten Wochenende unglücklich in den Schlussminuten noch zwei Punkte hergeben müssen, doch mit der Einstellung und der Laufbereitschaft kann auch gegen die (SG) TSV Falkenstein etwas erreicht werden. Trainer Altmann kann endlich wieder auf alle Akteure zurückgreifen und hat im Training auf die Torgefährlichkeit des Gegners hingewiesen. Der Abwehrverbund wird durch die Rückkehr von Sebastian Rewitzer und David Stahl verstärkt. Alle Defensivspieler werden die Angriffsbemühungen der Gäste mit Einsatzwillen und Laufbereitschaft sowie Kampfgeist unterbinden und im Umschaltspiel die Offensivkräfte unterstützen. Torjäger Felix Wifling setzt den Abwehrverbund des TSV Falkenstein unter Druck, damit sich hoffentlich Lücken für Torabschlüsse der nachrückenden Mitspieler ergeben, des Weiteren auch selbst einen schnellen Torabschluss zu finden. Hauptaugenmerk unseres Teams ist es nicht frühzeitig in Rückstand zu geraten und im Verlauf der Begegnung die Partie zu unseren Gunsten zu entscheiden.

Hierbei sind wir auch auf eure Unterstützung angewiesen und hoffen auf ein zahlreiches Erscheinen bei diesem Spitzenspiel sowie euren Anfeuerungen!!!