Rückblick D-Jugend gegen die (SG) TSV Winklarn

Am Samstag 28.09.19 um 14:00 Uhr bestritt unsere D-Jugend gegen die (SG)TSV Winklarn ein Heimspiel und die Begegnung wurde vom Schiedsrichter Konrad Köppl (SV Diendorf) geleitet.

Trainer Johannes Wesnitzer hatte bis zu diesem Spiel bisher eine Niederlage und ein Unentschieden mit seinen Jungs gehabt und wollte endlich auch einen Heimerfolg erzielen. Die Mannschaft hat ab Anpfiff aggressiv und kämpferisch agiert und Luca Kumeth brachte bereits in der 4. Spielminute unsere SG mit dem 1:0 in Führung. Mit dem Torerfolg kam auch die Sicherheit und so wurden sehr gute Spielzüge vors gegnerische Tor geführt und Tim Mauel erhöhte in der 11. Spielminute auf 2:0.  Dann kam in die Sternstunde von Luca Kumeth mit dem 3:0 in der 14. Spielminute und das 4:0 in der 19. Spielminute. Doch der Gegner (SG) TSV Winklarn gab nicht auf und kam in der 29. Minute mit dem 4:1 Anschlusstreffer heran, dies war zugleich auch der Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit begann mit einer Torchance von Tim Mauel, doch der Gästetorwart konnte den Erfolg verhindern. Das Spiel war weiterhin spannend unsere Jungs hatten viele Chancen, doch immer wieder kam der Gegner dazwischen und konnte einen höheren Rückstand verhindern. Aber zwischen der 45. Spielminute und der 51. Spielminute, also innerhalb von neun Minuten erzielten Torschütze Tim Mauel und Doppeltorschütze Phillip Steindl die 7:1 Führung. Die (SG) TSV Winklarn versuchte nochmals alles nach vorne und konnten n der 59. Spielminute zum 2:7 verkürzen. Das Team um Kapitän Max Dobler konnte endlich den ersten Sieg in dieser Saison einfahren und sich auf den 6. Tabellenplatz verbessern.

Die Mannschaft und Trainer bedanken sich bei den Fans für die Unterstützung und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen beim nächsten Spiel.